Sabrina

Schulstress – mit Düften entspannt durch den Tag

Immer mehr Kinder in Deutschland leiden unter Schulstress. Der zunehmende Leistungsdruck belastet nicht nur psychisch, sondern auch körperlich. Sogar in den Grundschulen beobachtet man, dass die kleinsten unter diesem Druck leiden. Eindeutige Warnsignale sollten von Eltern ernst genommen werden, diese äußern sich beispielsweise in Lustlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Abgeschlagenheit, Bauch- und Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit. Leider ist …

Schulstress – mit Düften entspannt durch den Tag Read More »

Grippeviren Alarm

Nach dem letzten Winter ist in diesem Jahr die Angst vor Ansteckung mit Grippeviren groß, denn in der letzten „Saison“ gab es ungewöhnlich viele Grippekranke. In manchen Familien blieb niemand verschont. Können ätherische Öle verhindern sich mit den Viren zu infizieren? Ätherische Öle können die Ansteckungsgefahr verringern, es gibt jedoch keine Garantie, dass sie eine …

Grippeviren Alarm Read More »

Ätherische Öle bei Kindern – Risiko versus Nutzen

Wir leben heute in einer Welt der schnellen Lösungen und der viel beworbenen Wundermittel – auch die ätherischen Öle werden im World Wide Web als solche des öfteren „beworben“. Da wir mit einer sich ständig verschlimmernden Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika konfrontiert werden, machen uns die ätherischen Öle vielversprechende Hoffnungen. Bakterien bilden keine Resistenzen gegen …

Ätherische Öle bei Kindern – Risiko versus Nutzen Read More »

Dellwarzen natürlich behandeln

Immer wieder werden wir gefragt, ob man Dellwarzen (Molluscum contagiosum) mit ätherischen Ölen erfolgreich behandeln kann.  Die mit Flüssigkeit gefüllten und sehr ansteckenden Pusteln (die streng genommen keine Warzen sind) werden von Viren ausgelöst, sie kommen oft bei Kindern vor,jedoch auch bei Erwachsenen im Intimbereich. Man nennt sie auch umgangssprachlich Schwimmbadwarzen, da die Ansteckung häufig in …

Dellwarzen natürlich behandeln Read More »

Dufte durch die Erkältungszeit

Nach einem wunderschönen und langem Sommer ist nun die kalte Jahreszeit hereingebrochen.     Groß und Klein schnieft schon kräftig. Mit Düften können Keime in Schach gehalten werden und sollte es Euch dennoch erwischen können ätherische Öle Beschwerden lindern und den Krankheitsverlauf verkürzen. Bei der Dosierung für Kinder gilt eine Regel: Je jünger desto sparsamer! …

Dufte durch die Erkältungszeit Read More »

Lavendelzeit

Der Lavendel fängt jetzt in unseren Gärten an zu blühen – wir können nicht an ihm vorbei laufen ohne ihn mit den Händen zu streifen und seinen wundervollen, blumigen Duft einzuatmen. Er gehört zu den wichtigsten ätherischen Ölen und sollte in keiner Hausapotheke fehlen! Auch bei Schwangeren und Babys darf er bedenkenlos (in entsprechender Dosierung) …

Lavendelzeit Read More »

Pflege empfindlicher Babyhaut

GANZ NATÜRLICH – dazu sehr effektiv und hilfreich, ohne hautreizende und umweltschädigende Inhaltsstoffe, so sieht moderne Babypflege aus. In den allermeisten Fällen kommt die Pflege der Haut im Windelbereich, besonders bei geröteter Haut und kleinen Pustelchen mit natürlichen Hautpflegemitteln gut aus. Zudem ist sie meist kostengünstiger als konventionelle Babypflegeprodukte. Selbsthergestellte Öltücher Kosmetiktücher in eine wiederverschließbare Dose geben, mit einer Mischung aus 50 ml Mandelöl oder Olivenöl und 5 Tropfen Lavendel fein übergießen und schon hat man wunderbare Pflegetücher. Rosenhydrolat gehört in …

Pflege empfindlicher Babyhaut Read More »

Zirben-Träumerlie

Auf unseren Reisen nach Südtirol begegnet uns immer wieder der wundervolle Duft der Zirbe, auch Zirbelkiefer oder Arve genannt, ihr wissenschaftlicher Name lautet Pinus cembra. Für uns ist es eines der sanftesten Nadelbaumöle, mit einem besonders balsamisch, warmen Duft, den Kinder unglaublich gerne mögen. Wie alle Nadelbaumöle enthält es hauptsächlich luftreinigende und schmerzlindernde Monoterpene, dennoch …

Zirben-Träumerlie Read More »

Scroll to Top