Coole Aromatherapie Tipps für Kids

Endlich ist der Sommer in Deutschland angekommen und das Thermometer klettert Richtung 30°Grad Marke – da brauchen auch die Kids coole, erfrischende Tipps.

Nun habe ich extra ein paar kindertaugliche Tipps für Kinder für Euch zusammen getragen.

Kühle Brise für Kinder ab 1 Jahr

Alle ätherischen Öle mit dem Hydrolat in einer 50 ml Sprühflasche mischen. Bei Bedarf auf Oberarme, Beine und Füße sprühen. Vor jeder Anwendung gut schütteln. Die Mischung kühlt besonders gut, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Hydrolate aus dem Kühlschrank können auch ohne den Zusatz ätherischer Öle für eine kühlende Erfrischung sorgen. Sind sie ohne Alkohol können sie auch gut auf Gesicht, Nacken, Puls und Dekolleté aufgesprüht werden.

Für Kinder können folgende Hydrolate verwendet werden:

 

Rosen-Minz-Hydrolate Gel zur Erfrischung von Armen, Beinen und Füßen ab 6 Jahren

30 ml Rosenhydrolat
10 ml Pfefferminzhydrolat
10 ml Wodka
1-2 Msp. Xanthan
Hydrolate und Wodka in ein leeres Gefäß füllen. Xanthan vorsichtig in die Flüssigkeit streuen. Mit einem Milchaufschäumer gut verrühren oder das Gefäß gut verschließen und kräftig schütteln.

Rosengel bei überhitzter juckender Haut auch für Babys geeignet
40 ml Rosenhydrolat
10 ml Lavendelhydrolat
1-2 Msp. Xanthan
Hydrolate  in ein leeres Gefäß füllen. Xanthan vorsichtig in die Flüssigkeit streuen. Mit einem Milchaufschäumer gut verrühren oder das Gefäß gut verschließen und kräftig schütteln.

Diese Mischung ist im Kühlschrank und bei Entnahme mit einem Spatel oder sehr sauberen Fingern ca. 3 Wochen haltbar.

WEBinare Übersicht -> klick aufs Bild

Manchmal kommt es vor, dass nach dem Spielen draußen, insbesondere im hohen Gras, die Haut juckt und sogar kleine Pusteln hat. Ein juckreizlinderndes Spray unterstützt dabei weniger kratzen zu müssen.

Anti-Juck-Wiesengeister-Spray

50 ml Melissenhydrolat
2 Tropfen Teebaum (sehr frisch geöffnet)
2 Tropfen Bergamottminze
2 Tropfen Pfefferminze (aber erst ab 6 Jahren)

Alle Zutaten in einer Sprühflasche mischen und vor jeder Anwendung gut schütteln.

Haltbarkeit: ca. 3 Monate (im Kühlschrank aufbewahren)

 

Kühlendes Fußbad ab dem Schulalter

Dieses Fußbad kann man morgens vorbereiten und tagsüber immer mal wieder die Füße hineinstellen!

Ab sofort sind die Psychoaromatherapie Karten von Eliane Zimmermann im Shop wieder erhältlich (klick hier)

 

Fußspray für unterwegs und gegen Schwitzefüße (ab 6 Jahren)

    • 100 ml Pfefferminz- oder Lavendelhydrolat
    • 2 Tropfen Pfefferminz
    • 2 Tropfen Lavendel fein
    • 2 Tropfen Palmarosa
    • 2 Tropfen Zitrone
    • 2 Tropfen Fichtennadel
    • Vor jeder Anwendung gut schütteln, bei Bedarf Abends die Schuhe damit einsprühen oder eine alte Baumwollsocke damit besprühen und in die Schuhe stecken.

Kitzelpeeling – wenn die Füße vom Barfußlaufen nicht mehr sauber werden

  • 1 Eßl. Bio Kokosöl (kurz in die Sonne stellen zum schmelzen)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Tropfen Orange
  • 1 Tropfen Lavendel fein

Alles miteinander mischen und  die Füße damit einreiben und peelen, dann mit lauwarmem Wasser (ohne Seife) abwaschen. Kitzelt und reinigt strapazierte Barfuß-Füße.

 

Apfelessig-Erfrischung für Nacken und Puls
1 l lauwarmes bis kühles Wasser
3 EL Bio-Apfelessig
1 EL Pfefferminzhydrolat (ab 4 Jahren) oder Rosenhydrolat
2 Tropfen Bergamottminze
Erst den Essig mit dem Bergamottminzenöl, dann mit dem Hydrolat mischen und dem Wasser zufügen. Einen Waschlappen eintauchen, auswringen Gesicht und Nacken damit waschen und dann im Nacken auflegen.

TIPP
Du kannst einen Teil der Mischung auch in eine Sprühflasche füllen. Unterwegs einfach ein paar Sprüher auf alte Baumwolltüchlein (die kann man sich in passende Stücke teilen und in jeder Tasche ein paar Mitnehmen) geben und Gesicht, Nacken, Arme und Pulse damit erfrischen.

Anti-Ziep-Spülung

Manchmal sind die Haare ziemlich schwer nach dem Schwimmbadbesuch zu entwirren – eine Apfelessigspülung nach dem Haarewaschen macht die Haare besser kämmbar, pflegt sie (besonders wenn sie durch viel Chlor strapaziert sind) und lässt sie wunderbar glänzen
500 ml Wasser (warm)
1-2 EL Acetum aromaticum (klick hier)
2 EL Rosenhydrolat

Alles Zusammen in einem Gefäß mischen und nach dem Waschen  über das Haar geben und mit klarem Wasser nochmals ausspülen.

Apfel-Hydrolat-Schorle
1/2 l Bio-Apfelsaft
2 EL Pfefferminzhydrolat (ab 4 Jahren) oder Rosenhydrolat
und 1 Tropfen Limettenöl von VEGAROMA
alles zusammen gut mischen , den Mix in eine Karaffe geben und mit 1/2 l Mineralwasser aufgießen.

Viele erfrischende Sommertipps für die ganze Familie und für den Schulanfang findest Du in unserem aromaMAMA Magazin Ausgabe 2 klick hier

Auch das neue aromaMAMA Magazin ist druckfrisch eingetroffen.

Sommersirup

100 ml Agavendicksaft
2 Tropfen Zitrone
2 Tropfen Limette
2 Tropfen Orange
Alle Zutaten miteinander mischen und je nach Geschmack Mineralwasser oder Wasser damit aromatisieren. Alle ätherischen Öle von VEGAROMA

Rosige Eiswürfel

100 ml Wasser
6 EL Rosenhydrolat
Alles zusammen mischen und in Eiswürfelbehälter einfrieren. Für Apfelsaft, Kinderbowle oder den Sekt von Mama & Papa jeweils einen Eiswürfel pro Glas nehmen.

TIPP – wenn´s schnell gehn soll
ein bis zwei Sprüher Bio-Rosenhydrolat ins leere Glas sprühen und mit Saft, Sekt oder einem trockenen Weißwein aufgießen.
Ein Rosenhydrolat sollte ja auch in der Reiseapotheke nicht fehlen – so könnt ihr auch unterwegs Euer Getränk zum Hit werden lassen 😉

 

Juchuuuuuh der Urlaub kann beginnen – wenn da nicht immer diese Übelkeit auf der Fahrt oder dem Flug zum Urlaubsort wäre….

Diese Mischung ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet – für kleinere Kinder einfach das Pfefferminzöl weglassen.

Inhalierstifte – klick aufs Bild

Die Mischung frische Brise hilft ausserdem an heißen Tagen einen kühlen Kopf in Schule und Büro zu wahren.

Werbung, da Verlinkung zu Produkten

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top