Die Kamillen – sanfte Helfer in aufregenden Zeiten

Kamillen - aromaMAMA

 

In unseren Basisseminaren für Aromatherapie und Aromapflege erklären wir den Unterschied der beiden ätherischen Öle der Kamillen. Diese sehen nicht nur unterschiedlich aus, sondern Duften sehr verschieden, auch ihre Wirkungen sind z.T. sehr anders.

Schauen wir auf den wissenschaftlichen Namen der Kamillen, die uns mit zwei überaus wertvollen ätherischen Ölen versorgen, erkennen wir sofort, dass sie keine extrem ähnlichen „Zwillingsschwestern“ sind. Genau so wenig wie Margerite und Ringelblume. Genau so wie Gänseblümchen und Mutterkraut. Sie alle gehören zur Pflanzenfamilie der Korbblütengewächse, sie sind also sozusagen Cousinen.

Beide Öle wirken allerdings in extrem starken Verdünnungen, das gleicht die jeweiligen eher höheren Preise aus. Die Römische Kamille gibt es auch mit gefüllten Blüten, meistens wird diese wegen der etwas besseren Ergiebigkeit zur Gewinnung des Öles destilliert. Die deutsche/blaue Kamille hat die unverwechselbaren hohlen Blütenköpfchen.

Die römische Kamille ist ein hervorragendes Öl bei „seelischen Wunden“, die Kamille blau dagegen bei „körperlichen“ Wunden.

Die Kamille erinnert viele Menschen an ihre Kindheit, denn wer kennt ihn nicht – den berühmten Kamillentee bei Bauchschmerzen???


Mehr zum Thema Magen-Darm-Infekte kannst Du hier nachlesen (klick)

Das ätherische Öl der deutschen Kamille ist ein tiefblaues Öl. Dafür ist wie bei dem Schafgarbenöl der Inhaltsstoff Chamazulen verantwortlich.

Das ätherische Öl in der Pflanze enthält eine Vorstufe des Chamazulens, welches aber erst bei der Wasserdampfdestillation entsteht. Dies ist auch der Grund für die Bezeichnung “Kamille blau”.

Es riecht im Gegensatz zur römischen Kamille sehr krautig und manchmal sogar ein wenig scharf.

Kamillenöl ist ein wahres Wundheilungsöl und wird dementsprechend zu Wundheilungsbädern, -ölen und -salben beigefügt.

Kamille römisch (Chamaemelum nobile) kennt man schon seit 2000 Jahren, sie wurde wohl schon im alten Ägypten eingesetzt. Ursprünglich kam sie aus dem Mittelmeerraum, heute wird sie jedoch meist in England kultiviert, weshalb man sie auch englische Rasenkamille nennt.

Durch ihren hohen Estergehalt (bis zu 80 %) ist sie ein ganz typisches “Psycho-Öl” mit aggressionspotenzial senkender Wirkung. Sie riecht warm und süß, mit einem leichten, fruchtigen Apfelaroma.

 

Wenn Dir und Deinem Kind das „Loslassen“ in (emotional) stressigen Zeiten besonders schwerfällt, dann probiere doch folgende Mischung z.B. für eine sanfte Fußeinreibung vor dem Schlafen.

Körperöl “Entspannt loslassen”

50 ml Johanniskrautöl

2 Tropfen Atlaszeder

2 Tropfen Mandarine rot

1 Tropfen Bergamottminze

2 Tropfen Römische Kamille

Alle Zutaten mischen und morgens nach der Grundpflege als Körperöl auftragen oder einen TL der Mischung auf Pulskompressen auftragen und auflegen.

Aus folgenden Ölen kannst du 2-3 auswählen und für Duftlampe, Riechstift oder Fußmassageöl benutzen. Die entsprechenden Dosierungen für jedes Alter findest du auf unserem Dosierkärtchen in unserem Buch Aromatherapie für Kinder.

Bei Reizüberflutung oder Bauschschmerzen kannst du die beiden Kamillen für Baucheinreibungen oder Wickel in Mischungen verwenden.

Bäuchlein – lass die Winde gehen Wickel

Wärmende Wickel für kleine Baby-Bäuchlein 

In den ersten Monaten des Lebens muss die kleine Verdauung alles erst kennenlernen, sie braucht viel Wärme und Energie, um sich all die neuen Stoffe zu eigen zu machen. Ein sanfter Wärmewickel von ätherischen Ölen unterstützt, kann beim Entspannen helfen und fördert die Darmperistaltik. Der Wickel enthält die ätherischen Öle von Mandarine rot, Fenchel süß, Kamille blau, Lavendel fein.

Für Babys ab der 4. Lebenswoche 

Anwendung

Eine Folie der Packung entnehmen und zwischen den Händen erwärmen. Die Wachsfolie auf das Bäuchlein legen und mit dem Schafwollvlies bedecken. Damit der Wickel an seinem Platz bleibt kann er mit einem engen Hemdchen fixiert werden. Der Wickel darf täglich angewendet werden, am besten nach dem Stillen oder einer Mahlzeit und darf so lange liegen bleiben, bis auch das nächste Mal die Windel gewechselt wird. 

Packungsinhalt

12 Folien mit dem Duft von Mandarine rot, Fenchel süß, Kamille blau, Lavendel fein & 1 SchafWollVlies 

Zu den Wickeln klick hier

Möchtest du mehr über die Anwendung der Bienenwachs Wickel erfahren, dann schau dir unser kostenloses webSEMINAR an klick hier

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top